jan klare

“1000 anthems to work on the good end”

Für die nahe Zukunft planen Bart Maris, Michael Vatcher, Wilbert de Joode und ich ein Projekt, das sich mit Nationalhymnen eingehend befasst.

Gestern kam die Zusage der Kunststiftung NRW, dieses Projekt zu unterstützen, was vieles leichter machen kann…

Angelehnt unter anderem an Mauricio Kagels Komposition“ 10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen“, geht das Quartet „1000“ der Frage nach: „Warum klingen alle Hymnen gleich?“, oder „Drückt sich Volksseele in einer Melodie aus?“.

erstellt am: 08.10.2016
von:Jan Klare
Kategorie(n): Allgemein

Kommentar schreiben

Kommentar

 


Impressum